MENU

KRUMMÜSE

Schmeckt gerade gut. Im Schnitt fallen bei der Gemüseernte etwa 40-50% Ausschuss an, weil die Gurken, Kartoffeln, Karotten und anderes Obst und Gemüse nicht schön genug sind. Weil sie nicht in die Norm passen, also krumm, knubbelig, zu dünn, zu klein, verdreht, verwachsen, verbogen, verformt sind. Wir haben uns daran gewöhnt, dass nur formschönes, gerades, gutgewachsenes Gemüse in den Regalen der Supermärkte liegt. Dabei sind diese Gemüse-Sonderlinge genauso lecker und gesund wie das Normgemüse. Warum nicht mal mit Krummüse kochen? Wie konnten wir verlernen unser Charakter-Gemüse wertzuschätzen? Wo soll dieses Normdenken hinführen? Was ist wichtiger, die Form oder der Geschmack? Wie werden kommende Generationen darüber denken? Die Sachen, die wir kaufen – ob Fertigprodukte, Süssigkeiten oder fair gehandelte und biologische Waren – sagen viel darüber aus, wie die Welt sich weiterentwickeln wird. Dreimal am Tag können wir mitbestimmen. Eine gemeinschaftliches Projekt in Form einer Wanderausstellung zum Thema Lebensmittelverschwendung.    
Read More ›